Fortbildung

Bettina Schroeter:
Reif werden zum Leben- Reif werden zum Sterben. Zur Integration der Sterblichkeit in die Psychotherapie.
In Hrsg: M. Thielen, A.v.Arnim, A.Willach-Holzapfel: Lebenszyklen-Körperrhythmen, Körperpsychotherapie über die Lebensspanne,2018

Helga Krüger-Kirn, Bettina Schroeter (Hrsg.)
Verkörperungen von Weiblichkeit. Gendersensible Betrachtungen körperpsychotherapeutischer Prozesse. 2017

Bettina Schroeter:
Zum Liebesleben der Geschlechter. Betrachtungen zum weiblichen Begehren und männlicher Hingabefähigkeit.
In: Hrsg. T.Harms; M.Thielen : Körperpsychotherapie und Sexualität. 2017

Bettina Schroeter:
Jenseits der Neurose oder: Zur essentiellen Wirkungsweise der Körperpsychotherapie.
In Hrsg: M. Thielen:Körper-Gefühl-Denken, Körperpsychotherapie und Selbstregulation,2009

Bettina Schroeter:
Wer geht durch die Tür- oder was nennen wir Spiritualität?
In Hrsg.: Galuska, Pietzko:Psychotherapie und Bewusstsein, 2005

Bettina Schroeter:
Einfachheit oder die therapeutische Neurose.
In : Hrsg. Verein für Integrative Biodynamik: Narzissmus. Körperpsychotherapie zwischen Energie und Beziehung 1997

Bettina Schroeter:
Körperpsychotherapie mit Frühstörungen.
In Hrsg: Verein für Integrative Biodynamik: Körperpsychotherapie zwischen Lust- und Realitätsprinzip, 1994